Saturday, 22. January 2022   

previous
next

17. RX-Techs Bergwerk

Bergwerk Anlage

Nach rechts wenden und in die ├ľffnung klettern. Nach links laufen, eine T├╝r ├Âffnet sich voraus. Nach links wenden und in einen Gang ohne T├╝r laufen. Wenn man sich nun ein weiteres Mal nach links wendet, steht man vor einer weiteren sich ├Âffnenden T├╝r. Durch die T├╝r laufen, und ein paar Schritte weiter. Man kann hier eine weitere T├╝r h├Âren. Umdrehen und zur├╝ck laufen. Hinter einer der nun verschlossenen T├╝ren kann man einen Gang nach drau├čen finden. Hindurch kriechen. Am Ende die Leiter nach unten klettern. Dort die MP5 Ammo einsammeln. Hinter dem Zaun sieht man einen Typen mit einem Flammenwerfer. Er entledigt sich gerade eines Mutanten. Den Hebel umlegen. Dann in den Gang klettern und auf der anderen Seite nach drau├čen laufen. Man ist jetzt dort, wo der Flammenwerfer-Typ ist. Diesen in Ruhe lassen, dann hilft er einem. Dem Pfad folgen. Man kommt in die Mine. Hier findet man 3 Loren. Links ist eine T├╝r, die man mit einem Brecheisen ├Âffnen kann. Leider hat man das Brecheisen aus dem vorigen Level nicht mehr. Die Rampe nach oben laufen um zu einer H├╝tte zu kommen. Hinein gehen und den Mutanten rechts killen. Man kann den Schalter dr├╝cken um etwas Licht zu bekommen. Nach drau├čen treten und auf das Dach der H├╝tte klettern.
Secret 1: Vor der R├╝ckseite nach unten h├Ąngen und dort die Leiter suchen. Nach unten klettern, bis die F├╝├če auf der untersten Stufe sind. Von dort einen R├╝ckw├Ąrtssalto machen und in der Luft drehen. Nach der Kante in der Eiswand hinter einem greifen. Dort das kleine Medipack und die Granaten einsammeln. Zur├╝ck nach drau├čen kriechen.
Ganz nach unten in die H├Âhle fallen lassen. Dort den Mutanten killen.
Die Loren werden sich von alleine in Bewegung setzen. Die Sprung Taste dient als Bremse. Man kann sich ducken um Metallpfeiler zu vermeiden. Um die Lore zu verlassen muss man Rolle und links oder rechts dr├╝cken. Wenn man die Aktionstaste dr├╝ckt, wird Lara mit dem Schraubenschl├╝ssel zuhauen. Erwischt sie dabei eine Weiche wird diese umgelegt. Hier ist gutes Timing gefragt.

Unterste Lore

In die Lore auf der unteren Ebene klettern. Nachdem die Lore einen den Berg hochgezogen hat, muss man sich unter zwei Pfeilern ducken. Danach aufstehen und mit dem Schraubenschl├╝ssel die Weiche umstellen. Die Lore sollte nach links abbiegen. Wenn man geradeaus weiterf├Ąhrt, prallt die Lore gegen die Wand, und Lara stirbt. Als n├Ąchstes geht es einen Berg hinab. Man sollte ein wenig bremsen, um Entgleisungen zu vermeiden, aber nicht zu viel, da noch ein Sprung ├╝ber einen Spalt folgt, wof├╝r man genug Schwung braucht. Dann wieder ducken um einen Pfeiler zu meiden. Dann erneut ducken, zwei weitere Balken folgen. Die Lore wird kurz darauf anhalten. Nach rechts hinaus klettern. Dazu die Rollen Taste und nach rechts dr├╝cken.

Dampfender Gang

In den Gang laufen und den Schalter links bet├Ątigen um die T├╝r zu ├Âffnen. Hindurch treten. Dem Gang nach rechts folgen. Nach unten laufen und nach rechts abbiegen. Die Rutsche nach unten rutschen. Nach links abbiegen und den Mutanten killen, der aus dem Gang rechts kommt. In diesen Gang hinein laufen und erneut nach rechts abbiegen. Dann nach rechts und noch mal nach links. In den Gang rechts kriechen. Nach rechts weiter und dort die Gewehr Patronen einsammeln. Weiter kriechen und die Rakete einsammeln. Dann wieder nach drau├čen kriechen und in den Gang zur├╝ckkehren. Den Mutanten killen. Dann nach rechts hoch laufen. In die Kammer treten und die Leiter nach oben klettern. Die Leiter nach rechts verlassen.

Anlasser f├╝r die Winch

Den zweiten Schalter bet├Ątigen und durch die T├╝r gehen. In den Gang am Ende kriechen. R├╝ckw├Ąrts aus dem Spalt hinaus lassen. Weiter laufen und den Mutanten, der durch die T├╝r kommt beseitigen. Das kleine Medipack, das er verliert und die Desert Eagle Ammo in der linken Ecke einsammeln. Dann nach drau├čen gehen. Dort findet man ein kleines Wasserbecken. Gut ansehen, damit man weis, wo man wieder hinaus kommen kann. Dann ins Wasser springen und schnell den Anlasser f├╝r die Winch aufheben. Schnell zur Oberfl├Ąche tauchen und an der flachen Stelle hinausklettern. Zur H├╝tte zur├╝ckkehren. Den Schalter an der T├╝r links bet├Ątigen. Dann den Mutanten, der hinein kommt killen. In den Gang hinaus und den Schalter rechts bet├Ątigen. Nach drau├čen laufen und ├╝ber den Spalt springen. Den Schalter links bet├Ątigen um zur├╝ck nach drau├čen zur Lore zu gelangen. Zu dem Kristall springen und diesen einsammeln.

R├╝ckfahrt mit der Lore

Zur├╝ck in die Lore klettern. Sie f├Ąhrt automatisch los. Unter dem ersten Balken ducken und dann sofort die Bremse ziehen, da die Lore sonst entgleisen kann. Auf dem Weg nach oben erneut ducken. Wenn man einen weiteren Kristall einsammeln m├Âchte, muss man als n├Ąchstes die Weiche umlegen. Dann liegt der Kristall auf dem Weg. Egal welchen Weg man gew├Ąhlt hat, man kommt zur├╝ck in die gro├če H├Âhle, wo sich auch die anderen Loren befinden.

Mittlere Lore

Nun zur mittleren Lore klettern/laufen. Hineinklettern. Die Lore f├Ąhrt erst einen Berg hoch, dann hinunter. Die Schienen haben eine Unterbrechung. Keine Sorge mit dem Schwung, den man hat, h├╝pft die Lore einfach dr├╝ber. Nach dem man wieder ein St├╝ck hinunter gefahren ist, hat man aber soviel Schwung drauf, dass die Lore entgleist. Also bremsen! Man f├Ąhrt dann ├╝ber eine Br├╝cke und weiter nach unten. Hier muss man wieder leicht bremsen, aber nicht zu viel, da man wieder ├╝ber eine ├ľffnung h├╝pfen muss. Dann muss man die Weiche bet├Ątigen, damit die Lore anh├Ąlt. Hinausklettern. Dort trifft man einen Flammwerfer Typen - wenn man bisher alle in Ruhe gelassen hat - ist dieser freundlich. Den Kristall einsammeln.

Eis H├Âhle

Zwei Bohrer blockieren den Gang. Schnell hindurch laufen. Am Ende nach links klettern. In den Spalt kriechen. In das kleine Loch hinten durch klettern. Dort die Fackeln einsammeln und wieder hinaus klettern. In den Tunnel rechts laufen. R├╝ckw├Ąrts nach unten rutschen lassen und nach der Kante greifen. Loslassen. Der Gang f├╝hrt in eine Kammer mit einem Mutanten. Wenn man den Gang meidet, meidet man auch den Mutanten. Von der Kante h├Ąngen lassen und weiter nach unten fallen lassen. Zum rechten Ende gehen und nach unten sehen. Auf die Plattform dort fallen lassen. Wenn man auf die Schr├Ąge ger├Ąt wird man weiter nach unten rutschen und sterben. Wenn man in den Spalt kriecht und auf der anderen Seite hinunter klettern, kann man dort einen weiteren Mutanten killen. Nach links entlang hangeln. Am Ende loslassen und nach der n├Ąchsten Kante greifen. Dort nach rechts hangeln. Erneut am Ende loslassen. Dort nach oben springen und nach der anderen Kante greifen. Nach links hangeln und in den Gang dort hochziehen. Aufstehen und den Mutanten killen. Man kommt in eine gro├če H├Âhle. In der Mitte ist eine Br├╝cke. Ein Typ mit Flammenwerfer treibt sich in dieser H├Âhle herum und k├╝mmert sich um Mutanten. Zur Br├╝cke gehen. In dem Wasserbecken kann man Ammo finden. Hinter dem Pool ist eine ├ľffnung in der Wand. Hier kann man einem der Mutanten begegnen. Dieser n├Ąchste Teil ist wichtig f├╝r Secret 2! Auf den Schneeh├╝gel mit der Lampe rechts hochziehen. Umdrehen. Zu dem schmalen Spalt in der Wand springen. Festhalten und nach links hangeln. In die ├ľffnung hochziehen. Am Ende des Ganges den Schalter bet├Ątigen und dann nach drau├čen zur├╝ckkehren.

Brecheisen und Weg aus der H├Âhle

Nun auf die Br├╝cke in der Mitte klettern und das Brecheisen einsammeln. Zum anderen Ende der Br├╝cke laufen. Dem Schneeh├╝gel links zuwenden. (Siehe Bild!) Mit Anlauf dorthin springen. Man muss ein wenig nach rechts steuern, w├Ąhrend man in der Luft ist. Nicht nach der Kante greifen, da Lara das an dieser Stelle nicht kann. Zum rechten Ende laufen. Mit Anlauf an die Stelle links von dem Block springen. Hier muss man wieder in der Luft nach rechts steuern und wieder nicht nach der Kante greifen. Am Ende dieser Plattform geht es dann mit Anlauf weiter zum Ausgang. Dem Gang dort folgen und am Ende die Leiter hochklettern. Oben angekommen findet man einen Gang mit Bohrern. Hier kann man darunter her kriechen. Am Ende aufstehen. Nach links wenden und die Leiter in der rechten Ecke hochklettern. Die Leiter nach links verlassen. An die Maschine herantreten. Schnell vorbei rennen, wenn der Arm nach oben geht. Hochklettern und nach links laufen. Unter der zweiten Maschine durchlaufen, wenn sie hochgeht. In der Ecke nach links hochklettern. Weiter nach links hoch. Bis zum Ende weiterklettern. dann in den Gang rechts begeben. Einen weiteren Mutanten beseitigen. Am Ende auf die Gleise hinunterfallen lassen. Man rutsche nach unten. Dem Pfad zu der Lore zur├╝ck folgen.

R├╝ckfahrt mit der Lore

In die Lore einsteigen. Es geht erst mal bergab. Die Bremse bet├Ątigen, aber nicht zu sehr, man muss noch ├╝ber eine kaputte Stelle h├╝pfen. Die Weiche umstellen um nach rechts abzubiegen. Die Lore f├Ąhrt erneut bergab und h├╝pft ├╝ber einen weiteren Spalt. Jetzt ducken, denn zwei Balken h├Ąngen dort. Wenn es wieder bergab geht noch mal ducken um einem dritten Balken auszuweichen. Danach noch mal bremsen um sicher in die gro├če H├Âhle vom Anfang zur├╝ckzukehren. Aus der Lore klettern.

Bleis├Ąure Batterie

Nun zu der verbarrikadierten T├╝r laufen und diese mit dem Brecheisen aufbrechen. In der Kammer dahinter die Bleis├Ąure Batterie einsammeln. Nach drau├čen zur├╝ckkehren und zur oberen Ebene hoch laufen.
Secret 2: Dort oben erneut auf die H├╝tte klettern. Wieder die Leiter nach unten, bis die F├╝├če auf der unteren Stufe sind. Eine Rolle in der Luft machen um wieder in den versteckten Gang zu gelangen. Die T├╝r voraus ist jetzt offen. Nach unten klettern. Den Mutanten, der am anderen Ende der H├Âhle erscheint beseitigen. Zu dem Spalt in den Schienen laufen und nach rechts hochklettern. Die MP5 Ammo, Desert Eagle Ammo und den Kristall einsammeln. Dann zum Eingang zur├╝ckkehren und wieder in die H├Âhle mit den Loren begeben.

Oberste Lore

Nun zur obersten Lore hoch laufen und hineinklettern. Nachdem die Lore ├╝ber einen Spalt in den Schienen gesprungen ist ducken, bis man am letzten Bohrer vorbei ist und sicher den Raum mit der Winch erreicht hat. Hier aus der Lore klettern. Erst mal weiter den Schienen folgen und auf der letzten Eisplattform links die Fackeln einsammeln. Wieder nach unten und dann zur Winch klettern. Die Batterie an der linken Seite einsetzen. Dann hinten den Winchanlasser benutzen.
F├╝r den Fall, dass man etwas vergessen hat, kann man die Lore noch mal zur├╝ck fahren. Ducken um unter dem ersten Balken durchzukommen. Den Berg runter erneut ducken. Die Lore wird ├╝ber einen Spalt springen. Auf der anderen Seite ein wenig bremsen. Dann die Weiche stellen, um geradeaus zu fahren. Rechts ist nur eine t├Âdliche Wand. Die Lore wird ├╝ber einen weiteren Spalt h├╝pfen. Ducken um drei weitere Balken zu meiden. Die n├Ąchste Weiche umstellen um nach rechts zu fahren und den Abgrund geradeaus zu meiden. Noch mal ducken und nach einem weiteren Sprung noch mal bremsen. Ducken, bis man sicher wieder in der gro├čen Halle ist. Jetzt kann man erledigen, was man vergessen hat.
Ins Wasser springen. Zur Taucherglocke tauchen. Man muss durch die ├ľffnung unten hinein tauchen. Aus dem Wasser klettern und das gro├če Medipack einsammeln. Wenn man aufgew├Ąrmt ist wieder ins Wasser und weiter nach unten tauchen. In der metallverkleideten Wand ist eine ├ľffnung. Dem Tunnel dort folgen. Am Ende nach rechts biegen. Aus dem Wasser klettern und das gro├če Medipack einsammeln. Warten bis man wieder warm ist, und dann noch mal ins Wasser. Den langen Schacht nach oben tauchen. Auf dem Weg kann man einen Kristall einsammeln. Hinausklettern und das kleine Medipack einsammeln. Dem Weg nach oben folgen. Oben kommt man zu einer Br├╝cke. Ein Typ mit Flammenwerfer rennt dort herum. (Wenn man den Gang hinter einem links erforscht, wird man einem weiteren Mutanten begegnet.) ├ťber die Br├╝cke laufen. Unten rechts kann man einen Spalt mit Granaten sehen.
Secret 3: Man kann mit Anlauf dorthin springen oder man rutscht von oben dorthin. Dem Abgrund zuwenden. Links ist eine weitere Plattform. Mit Anlauf dorthin springen. Wieder umdrehen und mit Anlauf zu der d├╝nnen Plattform rechts. Umdrehen und mit Anlauf weiter zu dem Block links. Von dort in die ├ľffnung springen. Dem Gang folgen. Am Ende kann man ein gro├čes Medipack, Granaten und Desert Eagle Ammo einsammeln. Wieder nach drau├čen laufen. Zur├╝ck auf die Plattform gegen├╝ber springen, von dort weiter auf die d├╝nne, dann auf den n├Ąchsten Block und auf die Plattform unter der Nische wo die Granaten waren. Dem Abgrund zuwenden und zu der Eisplattform links springen. Hochklettern. Von hier kann man sich auf die Br├╝cke hochziehen.
Zur verschlossenen T├╝r laufen. Zwei Mutanten rennen hinter dem Geb├Ąude herum, diese beiden beseitigen. Dann auf den Schneeh├╝gel rechts des Geb├Ąudes klettern. Von dort kann man zu dem Gitterweg hochspringen und hochklettern. Von dort auf das Dach des Geb├Ąudes klettern und das kleine Medipack einsammeln. Dann wieder unten, neben der T├╝r den Schalter bet├Ątigen. Durch die T├╝r treten und weiterlaufen.
© www.tombraidergirl.de Nur fŘr den privaten Gebrauch. Letzte ─nderung: 01 Sep 2018, 00:06
previousPrint
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: